Youngrock-Gemeinde

Die seit 1986 bestehende koreanische Gemeinde wird seit 2012 von Pfarrer Ingi Kim geleitet. Die Gemeinde nennt sich seitdem „Young Rock“ (Junger Fels) in Anlehnung an die Berufung Petrus in Matth. 16, 18. Die Gemeinde zählt zurzeit 100 Mitglieder, ca. 80 Erwachsene und 20 Kinder, die aus Frankfurt und Umgebung regelmäßig zusammenkommen. In den letzten 4 Jahren hat sich der Altersdurchschnitt verjüngt, da viele jüngere Familien hinzugekommen sind.

Die regelmäßige Gemeinschaft ist in der Gemeinde sehr wichtig, so gut wie alle Gemeindemitglieder treffen sich zum sonntäglichen Gottesdienst oder in den Bibelstunden und Gebetskreisen. Der wichtigste Treffpunkt ist der regelmäßige sonntägliche Gottesdienst um 13.00 Uhr in der Osterkirche, der ungefähr eine Stunde dauert mit Singen, Beten und Predigt. Nach dem Gottesdienst gibt es immer ein gemeinsames Mittagessen und Zusammensein aller Teilnehmer bis ungefähr 18.00 Uhr.

Weiterhin finden ca. 1,5 Stunden dauernde Bibelstunden wöchentlich mittwochs um 10.00 Uhr und um 20.00 Uhr statt. Daran nehmen regelmäßig 20-30 Personen teil. Für Frühaufsteher finden montags bis samstags von 6.00 bis 7.30 Uhr Morgenandachten statt, in denen gemeinsam gebetet wird, aber auch viel Zeit für eigene Andacht- und Gebetszeit vorhanden ist.

Die sieben Hauskreise, die sich 14-tägig treffen und von Pfarrer Kim begleitet werden, sind ein fester Bestandteil des Gemeindelebens. Man tauscht sich aus über Gott und das Leben und bereitet im Wechsel das Essen für die Sonntage vor. Einige Jüngere engagieren sich in der Band, die weltweit bekannte christliche Lieder, meist ins Koreanische übersetzt, spielen und singen. Begeistert gesungen wird auch im Chor, der aus 15-20 Mitgliedern jeden Alters besteht, die in weißen Gewändern auftreten.

Die Gemeinde kommuniziert viel über ihre Homepage www.youngrock.org, über Facebook und über einen Messenger. Aber es gibt auch nach wie vor einen klassischen auf Papier gedruckten Gemeindebrief. Ein Leitfaden für 2016 ist die Jahreslosung Röm 8, 37: „Mitten in all dem triumphieren wir mit Hilfe dessen, der uns seine Liebe erwiesen hat.“ (Gute Nachricht)

Hans Michaelis