DoKuMM: Die Operette – ein Genuss

operette_1So muss man wohl die Fragestellung im vorletzten* Gemeindebrief beantworten.

Die Zuhörer in der am 30. Juni 2016 gut gefüllten Osterkirche waren begeistert von dem abwechslungsreichen Programm und den wundersc operette_2hönen bekannten Melodien, die von den Künstlern Semira Samar (Sopran), Cornelia Haslbauer (Mezzosopran), Andreas Kaun (Bariton) und Martin
Kellenbenz (Tenor) unter Begleitung von Seung-Jo Cha am Flügel stimmlich und schauspielerisch großartig vorgetragen wurden. In der Pause hatten die Zuhörer Gelegenheit, den akustischen und optischen Genuss bei Sekt, Saft, Wasser und Knabbergebäck und interessanten Gesprächen
noch abzurunden.

Es war ein wunderschöner Abend, der auch durch ein überraschend großes Spendenaufkommen zu Gunsten unserer Maria-Magdalena- Stiftung seine Bestätigung fand.
Horst Littmann

*In eigener Sache
Der Artikel hat nicht wie geplant
schon im letzten Gemeindebrief Platz
gefunden – wir liefern ihn heute nach.