„…mit Lust und Liebe singen“ – Luther und Musik

16. März – „…mit Lust und Liebe singen.“, David Schnell, Michaela Kögel

Für Luther „redet“ die Gemeinde im Gottesdienst mit Gott durch „Gebet und Lobgesang“. Bis heute stellen Kirchenlied und Kirchenmusik einen zentralen Aspekt protestantischer Identität dar.

An diesem Abend soll das Liedschaffen Luthers, sein Verständnis von Musik und seine Wirkung für die (Kirchen-)Musik beleuchtet werden.

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Donnerstag, 16. März 2017, 19.30 Uhr, Osterkirche