Gemeindefreizeit im März

Am Donnerstag, den 15. März, fuhren die Konfirmanden und Konfirmandinnen mit den Teamern und Teamerinnen zum Flensunger Hof in Mücke. Alle anderen teilnehmenden Gemeindemitglieder kamen
am Freitag nach. Das Thema: „Gemeinsam unterwegs“.

Der erste gemeinsame Abend begann mit Kennenlernspielen und wichtigen Themen. Zum Abschluss des Tages gab es noch eine Nachtwanderung. Der Freitagmorgen begann mit einer Morgenandacht. Nach dem Frühstück wurde der bald bevorstehende Gottesdienst der Konfirmanden/innen vorbereitet.

Am Mittag stand ein Ausflug in das nahegelegene Grünberg auf dem Programm. Wir wurden mit  Shuttlebussen zur Kirche gefahren, haben diese besichtigt und uns unseren Spaziergang durch Grünberg mit einem Eis versüßt. Und nicht zu vergessen: unseren langen Rückweg zum Flensunger Hof.

Am Abend lernten sich alle Gemeindemitglieder kennen, zum Tagesschluß fand eine Abendandacht statt. Der Samstagmorgen begann mit einer Bibelarbeit für alle. Nach dem Mittagessen und ein wenig Freizeit (ja sowas gab es auch mal. Ehrlich, das ist mit die spannendste Zeit gewesen.) stand die
Reise nach Jerusalem auf dem Plan.

Mit 100 Leuten sind wir mit einem Flugzeug abgestürzt auf unserem Weg und mussten bei klirrender Kälte Ersatzteile beschaffen. Keine leichte Aufgabe. Der Samstagabend war von einem lockeren
„nimm teil, wo du dich wohlfühlst“ Programm gekennzeichnet. Sport, Spiel, Basteln, Musik; für jeden ist etwas dabei gewesen.

Am Sonntag konnten wir ausschlafen und haben einen gemeinsamen Gottesdienst gefeiert, bevor es wieder heimwärts ging.

Franziska Giese und Josephine Noutsias