Posaunenchor adé

Eine Tradition ist beendet. Der seit Jahrzehnten bestehende Posaunenchor der früheren Lukasgemeinde, ab 1999 Maria-Magdalena-Gemeinde, musste in diesem Jahr seine Probenarbeit und Auftritte einstellen. Uschi Werb hat unter engagierter Mitarbeit ihrer Familie von 1998 an nahezu 20 Jahre lang den Posaunenchor geleitet und unsere Gemeinde bei zahlreichen Gelegenheiten im Gottesdienst und auf Festen musikalisch bereichert.

Ob zu Weihnachten vor der Kirche, bei St. Martin-Feiern der Kitas, bei Taufen, Open-Air-Gottesdiensten im Museumspark zu Himmelfahrt oder im Stadtwald, beim Weihnachtsmarkt auf der Schweizerstraße
oder auf dem Römerberg. Oder mit anderen Bläsern zusammen bei der 100 Jahr-Feier der Lukaskirche und auf Kirchentagen, der Klang der Trompeten, Posaunen und Hörner kam immer gut an.

Der Kirchenvorstand dankt Uschi Werb ganz herzlich für ihren Einsatz und ihre Arbeit, die sie über diese langen Jahre durchgeführt hat, und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft.

Hans Michaelis für den Kirchenvorstand