Gäste, nicht Patienten – Jahresprojekt 2021

Liebe Gemeinde,

jedes Jahr wählt der Kirchenvorstand aus den Vorschlägen, die wir erhalten, ein Jahresprojekt aus. Die Kollekte, die nicht durch die EKHN festgelegt ist, die sogenannte „freie Kollekte“, wird dann dem Jahresprojekt gespendet.

Es wechseln sich Projekte ab, die eher im Gemeindegebiet liegen mit Projekten, die übergemeindlich engagiert sind. Im letzten Jahr war es das EKD-Projekt „Wir schicken ein Schiff“, in diesem (Kirchen-)Jahr ist es das Hospiz Fanny de la Roche in unserer Nachbarstadt Offenbach am Main.

In einem Hospiz werden schwerkranke Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt betreut – als Gäste erhalten sie die Pflege, die sie benötigen, medizinische Betreuung und die Angehörigen die Möglichkeit, sich angemessen Verabschieden zu können. Das Hospiz Fanny de la Roche ist ein christlich geprägtes stationäres Hospiz in Offenbach.

Den größten Teil der Kosten für einen Aufenthalt im Hospiz zahlen die Krankenkassen, einen Teil müssen die Einrichtungen aber durch Spenden oder andere Wege selbst tragen. Um dies zu ermöglichen, bitten wir um Ihre Spende. Wie das per Überweisung funktioniert, können Sie hier nachlesen: Kollekte aus der Distanz

Das Hospiz hat natürlich auch eine Internetseite, die Sie hier finden: https://www.hospiz-fanny-de-la-roche.de/