Arbeit in „Projekten“

Gute Ideen haben bei uns einen Namen: „Projekte“. Wenn Sie sich für ein Thema engagieren
möchten, sind Sie nicht allein. Der Kirchenvorstand möchte Sie mit seinen Ausschüssen unterstützen.

Das klappt am besten, wenn Sie es so machen, wie unsere bisherigen Projekte:

  1. Suchen Sie den passenden Ausschuss und besprechen Sie Ihr Projekt.
  2. Als Rückmeldung bekommen Sie, wen Sie in der Gemeinde noch ansprechen sollten. Vielleicht gibt es ja schon andere mit der Idee, und in welchem Umfang die Gemeinde das Projekt unterstützen kann und ob ein Beschluss des Kirchenvorstands notwendig ist.
  3. Gehen Sie auf die Ansprechpartner zu und planen Sie Ihr Projekt.
  4. Setzen Sie Ihre gute Idee um!

Was Projekte von Ausschüssen unterscheidet, ist ihre Struktur, die Zusammensetzung und die Kompetenzen: Projekte brauchen keinen Vorsitzenden, keine Satzung und keine Protokolle. In ihrer
Zusammensetzung sind sie variabel. Die Kompetenzen werden von den Ausschüssen festgelegt.
Sie sind herzlich eingeladen, bei unseren bestehenden Projekten mitzumachen:

  • Den Abendgottesdienst gibt es viel länger als den Begriff „Projekt“, samstags um halb elf übrigens auch.
  • Ein Team kümmert sich um die Planung und Durchführung unserer Vortragsreihe in der Osterkirche.
    Unsere Webseite wird von einem kleinen Team betreut und weiterentwickelt.
  • Der Gemeindebrief ist ein Projekt mit ganz vielen Helfern: vom Adobe-Versteher bis zum Austräger tragen viele dazu bei, dass der Gemeindebrief bei Ihnen landet.
  • Der Putzsamstag in der Lukaskirche ist ein gutes Beispiel für eine Idee aus der Gemeinde, die vom Gemeindeausschuss gerne aufgegriffen wurde.
  • Das Projekt Kirchenmusik unterstützt die Kirchenmusikerin in ihrer Arbeit, berät mit bei Konzerten, der regelmäßigen Chor- und Kinderchorarbeit und bei der Finanzplanung.
  • DoKuMM ist ein Projekt der Maria- Magdalena-Stiftung, die dieses Jahr 10 Jahre alt wird.

Wenn Ihnen hier etwas fehlt (und das wird es …), gibt es das noch nicht oder wir haben es vergessen.
Schreiben Sie uns. Gerne stellen wir Ihr Projekt vor.

Stephan Goedecke-Sutojo
s.goedecke-sutojo@maria-magdalena-gemeinde.de